Zur Neanderpeople Startseite
Wissen macht Spaß - und deshalb findest du hier nicht nur tausende Sachgeschichten für Kinder, Dokumentationen und Anleitungen zu vielen Themen, sondern auch jede Menge Filme, Serien und Spiele.

Neanderpeople Suche:

 
Adventskalender 2019

Adventskalender 2019
Software kostenlos - The Power of OpenSource

Jeden Tag ein neues Türchen
mit vielen tollen Überraschungen.
 

Deutschlands Welterbe selbst erleben

Welterbe Deutschland
  Du befindest dich hier: Neanderpeople>Freizeit aktiv>Deutschlandreise UNESCO-Welterbe>Kloster Lorsch

UNESCO Welterbe

Viele Kultur- und Naturdenkmäler werden als Welterbe eingestuft und unter besonderen Schutz gestellt. Wir stellen die deutschen Welterbestätten vor und geben Anregungen, sie selbst zu besuchen. Du findest hier eine Umgebungskarte und Routenplaner, Ziele in der Nähe und Interessantes aus der Gegend.

Das Kloster Lorsch

Kloster Lorsch in 60 sec

Inhalt:
Video Schätze der Welt
Karte und Routenplaner
Ausflugsziele
Essen wie Gott in...

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Kloster Lorsch


Es liegt ein Geheimnis um das Kloster Lorsch. Denn viel ist nicht mehr von ihm übrig. Einzig die prächtige Torhalle, die sogenannte Königshalle, zeugt noch vom Glanz, in dem die Anlage einst erstrahlt haben muss.
Aber bei dem Gebäude weiß niemand sicher, welcher Funktion es diente. War es eine Kapelle, wurden dort Reliquien aufbewahrt?
Die Reichsabtei wurde im 8. Jahrhundert als Altenmünster gegründet. Von Karl dem Großen und seinen Nachfolgern erhielt sie großzügige Schenkungen und erlangte so Ansehen und Einfluss. Bald hatte das Kloster eine Bibliothek von 600 Bänden, ein unvorstellbarer Schatz zu damaligen Zeiten.
Der Niedergang begann jedoch schon im 12. Jahrhundert, und im 16. wurde die Abtei aufgehoben. Ein Brand und der Dreißigjährige Krieg schließlich machten aus dem ehemals glänzenden Benediktinerkloster einen Trümmerhaufen.

Ausflugsziele in der Umgebung

Lorsch liegt an der Hessischen Bergstraße unweit von Worms. Die Region hat sich das Tourismuslabel "Nibelungenland" verpasst, da sich hier viele Bezüge zur Nibelungensage finden. Weitere Informationen hier. Auch Heidelberg ist nicht allzu weit entfernt und sicher einen Ausflug wert.

Essen wie Gott... in Hessen!

Die hessische Bergstraße ist das kleinste der deutschen Weinbaugebiete. Es werden aber in vielen kleinen Lagen verschiedene Rebsorten angebaut, so dass wohl jeder Liebhaber "sein" Tröpfchen finden wird. Weithin bekannt ist Hessen natürlich für seinen Apfelwein, aber auch für seine Obstbrände.
Der "Handkäse" wird aus Sauermilch hergestellt und ist sehr fettarm. Er wird mit "Musik" gegessen, also eingelegt in Essig, Öl, Zwiebeln und Kümmel.
Dass die berühmte "Grüne Soße" von Goethes Mutter erfunden wurde ist eine Legende, für den Geschmack aber auch ziemlich unwichtig. Ein Rezept dafür findest du hier.

 

Nach Oben
Alle bei uns vorgestellten Filme sind auf legalen Videoplattformen gehostet. Urheberrechtsverletzungen liegen nicht in unserer Verantwortung.