Zur Neanderpeople Startseite
Wissen macht Spaß - und deshalb findest du hier nicht nur tausende Sachgeschichten für Kinder, Dokumentationen und Anleitungen zu vielen Themen, sondern auch jede Menge Filme, Serien und Spiele.

Neanderpeople Suche:

 
Adventskalender 2019

Adventskalender 2019
Software kostenlos - The Power of OpenSource

Jeden Tag ein neues Türchen
mit vielen tollen Überraschungen.
 

Deutschlands Welterbe selbst erleben

Welterbe Deutschland
  Du befindest dich hier: Neanderpeople>Freizeit aktiv>Deutschlandreise UNESCO-Welterbe>Aachener Dom

UNESCO Welterbe

Viele Kultur- und Naturdenkmäler werden als Welterbe eingestuft und unter besonderen Schutz gestellt. Wir stellen die deutschen Welterbestätten vor und geben Anregungen, sie selbst zu besuchen. Du findest hier eine Umgebungskarte und Routenplaner, Ziele in der Nähe und Interessantes aus der Gegend.

Der Aachener Dom

Dom zu Achen in 60 sec

Inhalt:
Video Schätze der Welt
Die Deutschen: Karl der Große und die Sachsen
Karte und Routenplaner
Ausflugsziele
Essen wie Gott in...

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Der Dom zu Achen


Über 1100 Jahre ist es her, dass Karl der Große Aachen zum Mittelpunkt seines Reiches wählte. Auf den Ruinen einer römischen Therme ließ er hier seine Pfalzkapelle errichten.
Dieser achtseitige Zentralbau mit seinem sechzehnseitigen Umgang bildet den Kern des heutigen Doms.
Karl verdeutlichte mit der Kirche seinen Machtanspruch, Erbe des Römischen Reiches zu sein. Nach seinem Tod verlangte bald der Strom der Pilger nach mehr Raum. So wurde eine Kapelle nach der anderen dazu gefügt. Im Osten steht dem Oktogon ein Chor vor, welchen gotische Baumeister im 15. Jahrhundert als Raum für den Karlsschrein konstruierten.

Die Deutschen: Karl der Große und die Sachsen


Er galt schon bei seinen Zeitgenossen als "Vater Europas": Karl der Große (vermutlich 748-814). Er schuf ein Fundament, das den Kontinent prägte. Deutsche und Franzosen betrachten den legendären Karolinger gleichermaßen als Stammvater.
Am Weihnachtstag im Jahr 800 wurde er in Rom zum Kaiser gekrönt. Die römische Kaiserwürde und Reichsidee gingen damit auf das fränkische Herrscherhaus über. Daran konnten später die ostfränkischen und dann die deutschen Könige anknüpfen.
Die Grundlage für ein späteres Reich der Deutschen schuf Karl auch durch seine Eroberungen in der Mitte Europas. Dreißig Jahre lang hatte er Krieg gegen die Sachsen geführt, bis er sie schließlich blutig unterwarf und zwang, Christen zu werden. Mit ihrer Eingliederung verschob sich der Schwerpunkt des Frankenreichs nach Osten.

Ausflugsziele in der Umgebung

Die Aachener haben mir die meiste Arbeit schon abgenommen - Hier gibt es eine Bebilderte Stadtführung durch Aachen als PDF zum Download. Durch die Lage am Dreiländereck Deutschland/Belgien/Niederlande empfehlen sich Shopping- und Ausflugsfahrten ins benachbarte Ausland. Achtung: Trotz fehlender Grenzkontrollen dürfen die Einfuhrmengen für bestimmte Artikel nicht überschritten werden.

Essen wie Gott in... Aachen!

Um die "Aachener Printen" kommen wir nicht herum. Zur Spezialität Nr. 1 der Stadt hier mehr. Und auch im Aachener Sauerbraten gibt er der Sauce sein besonderes Aroma, zusammen mit Rübenkraut und Rosinen. Der war übrigens früher eher ein Arme-Leute-Essen und wurde aus Pferdefleisch gemacht (und wenn der Gaul zu alt war, wurde er durch das Einlegen in Essigmarinade schön zart), dazu gibt es ganz klassisch Kartoffelklöße, Salzkartoffeln oder Nudeln sowie Rotkohl und Apfelmus.

 

Nach Oben
Alle bei uns vorgestellten Filme sind auf legalen Videoplattformen gehostet. Urheberrechtsverletzungen liegen nicht in unserer Verantwortung.