Zur Neanderpeople Startseite
Wissen macht Spaß - und deshalb findest du hier nicht nur tausende Sachgeschichten für Kinder, Dokumentationen und Anleitungen zu vielen Themen, sondern auch jede Menge Filme, Serien und Spiele.

Neanderpeople Suche:

 
Adventskalender 2019

Adventskalender 2019
Software kostenlos - The Power of OpenSource

Jeden Tag ein neues Türchen
mit vielen tollen Überraschungen.
 

Du befindest dich hier:Neanderpeople

Die Welt des WissensDie Welt des Wissens

Neanderpeople:
Die ganze Welt des Wissens

"Wissen" und "Lernen" sind nicht unbedingt populäre Begriffe, denn viele verbinden sie mit Anstrengung und Leistungsdruck oder können sie sich einfach nicht leisten. Bei Neanderpeople ist das anders. Unsere Dokumentationen und Sachgeschichten machen richtig Spaß...
Schon kleinen Kindern kann mit "BambiniWelt" spielerisch Wissen vermittelt werden. Aber auch diejenigen, die Videos sozusagen als "Nachhilfe" nutzen, sind bei uns richtig. Mit dem Telekolleg und vielen anderen Kursen und Lehrgängen kann das Wissen in vielen Schulfächern und Fremdsprachen aufgefrischt werden.
Und wenn's gar nicht mehr weitergeht (oder einfach "just for fun"), wechselst du einfach auf unsere Videoseite und schaust dir aus unserem riesigen Angebot einen Film an. Und so ganz "nebenbei" hat sich Neanderpeople in den letzten Jahren zur wahrscheinlich größten deutschen Märchenfilmsammlung entwickelt.
Deinen Kommentar hinzufügen

Navigation

Nachrichten

Zum Tode von Altbundeskanzler Helmut Schmidt (10.11.2015 20:37:12)

Zum Tode von Altbundeskanzler Helmut Schmidt

Zum Tode von Altbundeskanzler Helmut Schmidt

Heute (10. November 2015) starb Helmut Schmidt in seiner Heimatstadt Hamburg.
Unbequem war er und oft auch rechthaberisch. Und trotzdem - oder gerade deswegen - war er einer der beliebtesten Politiker der letzten Jahrzehnte. Bis zuletzt hat er immer deutlich seine Meinung gesagt - und die war stets fundiert auf seinem immensen Wissen und seiner Erfahrung in der nationalen und internationalen Politik.
Schon 1962 erwies er sich als Innensenator Hamburgs bei der großen Flutkatastrophe als fähiger Krisenmanager. Seiner Entscheidung, die Bundeswehr herbeizurufen, verdankten viele Menschen ihr Leben. Ab 1969 war er Verteidigungsminister unter Bundeskanzler Willi Brandt und wurde 1974 nach dessen Rücktritt sein Nachfolger und blieb bis 1982 im Amt.
In den Jahren danach zog er sich aus der aktiven Politik zurück und wurde Mitherausgeber der Wochenzeitung "Die Zeit". Bis zu seinem Tode hielt er überall auf der Welt Vorträge zu wirtschaftlichen und politischen Themen (und die qualmende Zigarette ließ er sich nicht ausreden).
Anläßlich seines Todes haben wir hier eine Dokumentationsreihe zu den deutschen Kanzlern bereitgestellt.
 


Bewertung: (5,00 Punkt(e) / 1 Bewertung(en))

 
 
Kommentare

 
Keine Kommentare vorhanden.
 
 
Kommentar verfassen
 
Name:
E-Mail:
Betreff:
Kommentar :
 
 

Wir fassen die Kommentarfunktion auf diese Seite zusammen. Bitte gib an, auf welche Seite sich Dein Kommentar bezieht. Zum kommentieren ist kein Login nötig.

 



Nach Oben
Alle bei uns vorgestellten Filme sind auf legalen Videoplattformen gehostet. Urheberrechtsverletzungen liegen nicht in unserer Verantwortung.